Leki: Carbon Titanium

Zwei Stöcke, die das Wandern erleichtern: Leki Carbon Titanium Test

Für die meisten Wander– und Outdoorfreunde sind ein paar Wanderstöcke im oder am Rucksack unterwegs obligatorisch – manch andere Bergwanderer bezeichnen solche Stöcke immer noch als Gehhilfe für Ältere. Somit sei hier nochmals deutlich darauf hingewiesen, dass ein moderner Wander- bzw. Trekkingstock ein absolut sinnvolles Hilfsmittel im Bergsport darstellt.

Voraussetzung dabei ist natürlich die korrekte Anwendung zum richtigen Zeitpunkt. Primär ist der Stockeinsatz beim Abstieg in steilerem Gelände eine sehr große Hilfe. Die beiden Wanderstöcke entlasten dabei die Kniegelenke und verhindern Ausrutscher, was für die Gesundheit und Sicherheit generell förderlich ist!

Auf die Qualität und die richtige Länge kommt es an

Da Personen nun mal verschieden groß sind und die Beschaffenheit des Geländes ständig variiert, ist eine Längenverstellung der Wanderstöcke unerlässlich.

Beim Abwärtsgehen ist ein langer Stock sinnvoll und zum Beispiel bei rutschigen Aufstiegen ist eine kürzere Ausführung hilfreicher. Auch muss man sich auf dieses Zubehör absolut verlassen können, denn ein Zusammenschieben oder gar Abknicken im extremen Einsatz kann schnell gefährlich werden. Daher sollten Sie ausschließlich geprüfte Qualitätsprodukte verwenden! Die Firma Leki weist in dem Bereich Wander- und Trekkingstöcke umfangreiche Erfahrung vor und präsentiert regelmäßig innovative Neuerungen.

Der Trekkingstock Leki Carbon Titanium AS

Ein empfehlenswerter Wanderstock ist das Modell Leki Carbon Titanium AS. Die Firma LEKI Lenhart GmbH existiert inzwischen seit fast 70 Jahren und ist weltweit als qualifizierter Hersteller von Ausrüstungen für den Berg- und Skisport bekannt.

Wie der Modellname bereits verrät, handelt es sich bei dem Carbon Titanium AS um ein modernes und hochwertiges Sportzubehör. Es besteht zu einem großen Teil aus Carbon, also einem kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff. Dieses aufwändige Fertigungsverfahren verleiht dem Produkt eine außergewöhnlich hohe Festigkeit und gleichzeitig ein extrem niedriges Gewicht. Ein Paar dieser hervorragenden Trekkingstöcke schlägt in Ihrem Rucksack gerade mal mit 438 Gramm zu Buche.

Leki Carbon Titanium Test: innovative Griffe überzeugen im Härtetest

Der Leki Carbon Titanium AS wurde mit dem ergonomischen und sehr praktischen Aergon-Thermo-Long-Griff ausgestattet. Das verwendete Material ist sehr griffig und die „Long-Ausführung“ erlaubt verschiedene Greifpositionen. Der Knauf wurde so sinnvoll gestaltet, so dass man sich darauf beim Absteigen auch mal problemlos abstützen kann. Mit dem integrierten Druckknopf lässt sich die atmungsaktive Handschlaufe schnell verstellen und auch wieder sicher arretieren.

Die professionelle Längenverstellung für unterwegs

Mit dem Hybrid-Speed-Lock 2-System lassen sich auf einer Bergtour alle notwendigen Längeneinstellungen schnell und zuverlässig vornehmen. Mit dem oberen und griffigen Verschlusselement stellen Sie mittels einer Skala Ihre persönliche Grundlänge ein. Mit dem unteren Speed-Lock 2-Hebel wählen Sie unterwegs mit wenigen Handgriffen die jeweilige Gesamtlänge von Ihrem Leki Wanderstock. Dieses neu entwickelte Schnellverschlusssystem wurde sogar vom TÜV geprüft und als ausgezeichnet bewertet. Das Packmaß für den Rucksack beträgt für diese Trekkingstöcke 69 cm und die maximale Längeneinstellung endet bei 135 cm. Dies bedeutet, dass Sie diese Stöcke bei einer Körpergröße zwischen 136 und 210 cm problemlos nutzen können.

Bergwandern mit Komfort

Neben der bereits angeführten ergonomischen und sicherheitstechnischen Gestaltung des Leki Carbon Titanium AS, verfügt dieser Trekkingstock noch über ein weiteres Highlight. Mit dem Soft-Antishock-Lite-System gelingt das Bergabgehen noch komfortabler. Dieses Dämpfungssystem absorbiert die Stöße beim Stockeinsatz und schont dabei Ihre Gelenke. Am unteren Stockende sorgt eine Hartmetallspitze für einen verschleißfreien Kontakt zum Boden. Hier können außerdem ein zusätzlicher Teller für den Schneeeinsatz oder auch verschiedene Powergrip-Pads montiert werden.

Das Fazit zum Leki Carbon Titanium Test

Dieser ultraleichte und praktische Wanderstock ist eine Empfehlung für alle Bergwanderer und ambitionierten Tourengeher. Natürlich ist das Modell für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet. Mit dieser Wanderhilfe im Rucksack sind Sie qualitativ und sicherheitstechnisch immer bestens ausgerüstet. Selbst für einen Gelegenheitswanderer ist diese Investition nicht verkehrt, denn solche hochwertigen Utensilien halten oft ein Leben lang. Abschließend bleibt beim Leki Carbon Titanium Test noch zu erwähnen, dass diese Wanderstöcke ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen. Zwar gibt es definitiv auch günstigere Modelle, wie zum Beispiel den Fizan Compact, allerdings weisen diese Stöcke in der Regel weniger innovative Elemente und eine geringere Qualität vor.

Hier die Fakten zum Leki Carbon Titanium Test im Überblick:

+ sehr leicht
+ kleines Packmaß
+ robuste und stabile Konstruktion
+ komfortables Dämpfungssystem
+ schnelle und sichere Längenverstellung
+ ergonomisches und flexibles Griffsystem

Share: