Primus: Express Spider II

Primus – Express Spider II – Gaskocher

 
Ein unkomplizierter Kocher für den Ganzjahreseinsatz sollte es ein. Leicht, ausreichend Leistung für 2-3 Personen, auch in größeren Höhen einsetzbar und ein stabiler Stand auch auf Schnee war gesucht. In die engere Auswahl kam der Gaskocher Primus Express Spider und sollte mich nicht enttäuschen.

Der spinnenartige Aufbau mit 3 gespreizten Standbeinen und der niedrige Schwerpunkt in Kombination mit dem vergleichsweise niedrigen Gewicht machen den Express Spider Gaskocher ideal für den universellen Einsatz mit großen Töpfen und unebenes Terrain.

Gerade im Einsatz auf Schnee und Eis kann der Spider seine Standfestigkeit ausspielen. Im Vergleich zu Gaskochern, die direkt auf Gaskartuschen gesetzt werden (sog. Aufsatzkocher) erhält man ein deutlich stabileres System aus Kocher, Kochtopf und Gaskartusche. Wer desöfteren im Schnee kocht, wird um diese Standfestigkeit dankbar sein. Das um ca. 130 Gramm höhere Gewicht zu einem vergleichbaren Aufsatzkocher (z.b. Primus Express Piezo) wird dann gerne in Kauf genommen. Mit seinen insgesamt nur knapp 200 Gramm ist er dennoch ein ausgesprochenes Leichtgewicht, insbesondere in der Kategorie der standfesten Gaskocher mit Schlauchführung.

Speziell für den Wintereinsatz hilft die Gasführung, bei der das zugeführte Gas vorgewärmt wird. Gegen starken Wind findet die Flamme guten Schutz und nur bei anhaltend starkem Wind geht die Flamme nur selten ungewollt aus. Positiv ist auch, dass durch die spinnenartigen Beine größere Töpfe gut und stabil stehen können.

Mit 2000 Watt Leistung zählt der Express SpiderII nicht gerade zu den Leistungswundern. Etwas Geduld und man kann ihn aber selbst bei Winter-Expeditionen oder in größeren Höhen ohne Probleme einsetzen. In Spezialfällen wie den Betrieb im Basislager oder das besonders schnelle Schneeschmelzen führt man in der Gruppe am Besten einen geeigneten Spezialkocher mit (z.b. Jetboil) und nutzt den Express Spider als Zusatzkocher.

Fazit

Leichtigkeit, geringes Packmaß und Stabilität machen den Primus Express Spider zu einem universell einsetzbaren Gaskartuschenkocher. Einziger Kritikpunkt ist, dass für dieses Modell keine Piezozündung vorhanden ist. Wer dies wünscht, oder einen Kocher für spezielle Einsätze sucht, sollte zu einem anderen Modell greifen. Wer für Camping, Trekking, Wintertouren oder ähnliche Outdooraktivitäten einen vielfältig einsetzbaren Gaskocher sucht, der liegt mit dem Express SpiderII oft richtig.

Technische Daten im Überblick:

  • Konstruktion: Gaskocher
  • Einsatzbereich: Camping, Trekking
  • Brennstoffe: Gas
  • Anschluss: Schlauchanschluss
  • Leistung: 2000W Siedezeit: 3:35 / 5:00
  • Verbrauch (pro h): 7150 BTU/h
  • Ausstattung: Brenner, Hitzereflektor, Nylonbeutel
  • Packmaß: 105 x 82 x 50 mm
  • Gewicht: 200g Extras: mit Schlauchanschluss, zum Mehrstoffkocher umrüstbar
Share: